21.09.2012

Versicherungen für Selbständige und Linksammlung

Leitfaden Existenzgründung – Teil 6

Heute kommen wir zum letzten Teil unseres Leitfadens für Existenzgründer. Wer erst in dieser Woche in das Thema Existenzgründung einsteigt kann hier vorweg direkt in die Themen der Vorwochen einsteigen: Heute liefern wir Ihnen wichtige Informationen darüber, welche Versicherungen es für Selbständige und Existenzgründer gibt und welche davon zwingend notwendig für jeden Neugründer sind.

Versicherungen für Selbstständige

Krankenversicherung

Krankenversichert sollte jeder Mensch in Deutschland sein. Existenzgründer haben nach wie vor die Wahl, weiterhin gesetzlich versichert zu bleiben, oder sich privat zu versichern. Verfolgt man die Entwicklung der Privaten Krankenversicherungen hinsichtlich der Kosten für Beitragszahler in den letzten Jahren, so kann man jedem Existenzgründer – zumindest zum Start – nur ans Herz legen, weiterhin gesetzlich versichert zu bleiben. Angenommen das Projekt Selbständigkeit geht schief, ist es sehr schwierig, wieder zurück zur gesetzlichen Krankenversicherung zu wechseln. Tarifcheck24.de - Versicherungen - Leadprogramm  

Haftpflichtversicherung

Neben der Krankenversicherung ist die Haftpflichtversicherung das zweite „Must-Have“ eines jeden Selbständigen. Sie sichert selbst verschuldete Schäden aller Art ab (natürlich sind auch hier gewisse Voraussetzungen wir grobe Fahrlässigkeit, Vorsatz, etc. ausgeschlossen). Angenommen ein selbständiger Fliesenleger misst für seinen nächsten Auftrag das Wohnzimmer seines Kunden aus, und schubst mit dem Zollstock unabsichtlich eine unschätzbar teure Vase vom Kamin. Ohne Haftpflichtversicherung kommt dies dem finanziellen Ruin gleich.

Lebensversicherung

Die Lebensversicherung unterscheidet grundsätzlich zwei Arten. Die risikogebundene Lebensversicherung versichert ausschließlich die Hinterbliebenen im Todesfall. Stirbt man während der Laufzeit der Versicherung nicht, erlischt diese, es wird kein Geld ausbezahlt. In die kapitalgebundene Lebensversicherung zahlt man ebenfalls einen monatlichen Beitrag ein. Die Versicherung enthält ebenfalls eine Todesfallleistung für Hinterbliebene, wird aber im Unterschied zur risikogebundenen Variante auch ausbezahlt, wenn sich der Versicherungsnehmer nach Ende der Vertragslaufzeit noch bester Gesundheit erfreut. Tarifcheck24.de - Versicherungen - Leadprogramm  

Berufsunfähigkeitsversicherung

Auch die Berufsunfähigkeitsversicherung ist unabdingbar als Selbständiger. Die Fähigkeit, seinen Beruf ausüben zu können ist gerade für einen Selbständigen das Allerwichtigste. Kommt es doch zu einem Unfall bzw. zur Erwerbsunfähigkeit, sichert die Berufsunfähigkeitsversicherung das weitere Leben zumindest teilweise ab.

Altersvorsorge

Diese „Versicherung“ muss jeder für sich selbst abschätzen können. Erfahrungsgemäß muss ein Selbständiger ja selbst für seine Absicherung im Alter sorgen, sofern nicht zusätzlich in die gesetzliche Rentenversicherung einbezahlt wird. Gerade dann, wenn ein Unternehmen frisch gegründet wird, ist kein Geld für eine private Absicherung im Alter in der Kasse. Dieser Bumerang kann jedoch im Alter zurückkommen, wenn man sich nicht für seinen Lebensabend abgesichert hat. Die private Altersvorsorge ist somit in jedem Fall zu empfehlen und sollte – sofern nicht sofort bei der Gründung in eine entsprechende Versicherung einbezahlt werden kann – auf jeden Fall im Businessplan berücksichtigt werden.

Weitere Versicherungen

Die folgenden Versicherungen sind abhängig vom jeweiligen Unternehmensziel entweder optional oder zwingend notwendig. Ein Ein-Mann-Unternehmen im Onlinebereich wird eher selten eine Betriebshaftpflicht abschließen, ein selbständiger Schreiner hingegen schon. Im Folgenden finden Sie weitere Versicherungen in Listenform als Denkanstoß. Seien Sie vorsichtig und gehen Sie nicht zu leichtfertig mit dem Thema Versicherungen um. Viele die sich bei der Gründung gesagt haben „Was kann mir schon passieren?“, wurden eines Besseren belehrt. Eine neutrale Versicherungsberatung für Existenzgründer lohnt allemal. Kostenlos Versicherungen vergleichen und druchblicken. Das war unser kurzer Überblick für alle Existenzgründer. Abschließend finden Sie noch eine Sammlung an Links zu offiziellen Stellen, öffentlichen Einrichtungen, und Internetseiten, die Ihnen in Sachen Existenzgründung Unterstützung bieten.

Linksammlung

Stadt Würzburg - Existenzgründung http://www.wuerzburg.de/de/unternehmen/existenzgruendung/index.html Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie http://www.foerderdatenbank.de/Foerder-DB/Navigation/Foerderrecherche/suche.html Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie http://www.startup-in-bayern.de Existenzgründung – Schrittweise in die Selbständigkeit http://www.existenzgruender.de/index.php Beratung zur Existenzgründung – Arbeitsagentur.de http://www.arbeitsagentur.de/nn_25354/Navigation/zentral/Buerger/Arbeit/Selbstaendigkeit/Beratung/Beratung-Nav.html Aufbau und Inhalt eines Businessplans von der IHK München http://www.muenchen.ihk.de/mike/ihk_geschaeftsfelder/starthilfe/Anhaenge/BusinessplanIHK.pdf Sie haben weitere interessante Links oder Informationen zur erfolgreichen Existenzgründung? Wir freuen uns über Ihre Kommentare!