Kommentare deaktiviert für Das Abitur online nachholen

Das Abitur online nachholen

Geschrieben von | 21. Oktober 2013 | Allgemein

Gute Bildung ist der Schlüssel zu beruflichem Erfolg und kann bei der persönlichen Selbstverwirklichung von entscheidender Bedeutung sein. Wer heute nach der Schule eine gute Ausbildung erhalten will, für den ist das Abitur, der höchste in Deutschland zu erwerbende Schulabschluss, eine Pflicht. Das Abitur öffnet nicht nur die Türen für ein Universitätsstudium, sondern ermöglicht auch beste Chancen auf einen vielversprechenden Ausbildungsplatz. Trotz dieser außerordentlichen und immer weiter steigenden Bedeutung des Abiturs, gelingt es nicht jedem auf dem ersten Bildungsweg, sein Abitur zu erhalten. Oftmals entscheiden sich selbst jahrelang berufstätige Menschen im Nachhinein noch einmal für das Nachholen ihres Abiturs, um Verdienstmöglichkeiten und höhere und bessere Positionen zu erhalten.

Zeitaufwand um sein Abitur online nachzuholen

Da dies nicht selten mit einem großen Zeitaufwand einhergeht und sich viele, gerade Berufstätige, diesen zeitlichen Aufwand nicht leisten können, bieten sich neuerdings Möglichkeiten an, das Abitur online nachzuholen. Diese sehr neue Form, das Abitur nachzuholen passt sich ideal den Bedürfnissen berufstätiger Menschen an und lässt sich weitestgehend zeitlich flexibel gestalten. Jedoch gibt es auch viele Fragen, die das Online-Abitur aufwirft.

Wie lange dauert das Online-Abitur

Für das Online-Abitur wird je nach persönlicher Voraussetzung eine unterschiedliche Dauer festgesetzt. Diese umfasst in der Regel zwischen 18 bis 42 Monate. Je nach individuellem Tempo kann das Abitur auch schneller oder über einen längeren Zeitraum erworben werden. Wer Prüfungen, die in regelmäßigen Abständen entweder an Schulen oder in den Instituten des jeweiligen Anbieters selbst angeboten werden, nicht besteht oder das vorgegebene Pensum im Selbststudium nicht schafft, muss in gegebenen Fällen mit einer längeren Dauer rechnen.

Was muss ich beachten

(Vorraussetzungen)

Insgesamt werden drei Einstiegsmöglichkeiten angeboten. Wer einen Hauptschulabschluss besitzt, für den bietet sich die erste Einstiegsmöglichkeit an. Hier dauert das Online-Abitur 42 Monate und umfasst etwa 15 Stunden pro Woche an Selbststudium. Für Interessenten mit einem Realschulabschluss, der länger als zwei Jahre zurückliegt, eignet sich die zweite Einstiegsmöglichkeit, welche 36 Monate dauert. Die dritte Einstiegsmöglichkeit schließlich richtet sich an Interessenten mit einem Realschulabschluss, der nicht mehr als fünf Jahre zurückliegt. Hier dauert das Online-Abitur etwa 30 Monate. Manche Anbieter verlangen zudem eine drei jährige Berufstätigkeit als zusätzliche Voraussetzung.

Wie viel kostet es, das Abitur online nachzuholen

Die Kosten für das Online-Abitur hängen stark vom Anbieter ab und können erst nach einer persönlichen Anforderung des Informationsmaterials eindeutig festgelegt werden. In der Regel muss man mit einer monatlichen oder jährlichen Gebühr rechnen. Hinzu kommen die Kosten für das Lehrmaterial und die Bücher, die man für das Selbststudium lesen muss. Auch Fahrtkosten zu den Präsenzveranstaltungen können anfallen.

Wo kann ich das Abi online nachholen

Das Online-Abitur kann bei verschiedenen Anbietern absolviert werden. Zu diesen zählen bekannte Anbieter wie das ILS oder die Fernakademie Klett.Weitere Informationen zum Thema finden sich auf der Plattform: abi-online.org

Schlagwörter: ,